Überzeugender 3:1 Sieg gegen die Warriors

Überzeugender 3:1 Sieg gegen die Warriors

Daheim waren wir seit drei Spielen ohne Sieg - diese Serie konnten wir in überzeugender Art und Weise beenden.

Ein nie in Gefahr stehender 3:1 Sieg gegen Meisterschaftsmitfavorit Dolomiti Warriors kommt uns nach den mittelmäßigen Leistungen der letzten Spiele genau richtig.

Hervorzuheben ist besonders die erste Halbzeit, die wir fehlerfrei aufs Eis legen. Hinten lassen wir so gut wie keine Torchance zu, vorne sorgen die aufgrund der personellen Situation neu zusammengestellten zwei Angriffslinien für ordentlich Druck. Da wir wieder mit 4 Verteidigern spielen können, geht uns auch nicht mehr in Halbzeit 2 die Luft aus, wie zuletzt.

Das 1:0 fällt nach einem eroberten Ball, den die Warriors nicht klären können. Ein Pass auf halblinks zu Martin, der sich nicht lange bitten läßt und in gewohnter Manier trifft. Vier Minuten vor Ende das vermeintliche 2:0, dass dann aber nach kurzer Beratung der Schiedsrichter nicht gegeben wird. Gute 100 Sekunden später fällt dann doch das 2:0, nach einem Bilderbuchkonter, eingeleitet von Matthias I., entwischt Martin wie so oft am heutigen Abend seinen Gegenspielern und bedient Daniel quer vor dem Tor, dieser bugsiert den Ball irgendwie ins Tor - 2:0.

Die Anfangsminuten der zweiten Halbzeit gehören wieder einmal dem Gegner. Wir sind einige Wechsel lang nicht im Bilde, und laufen dem Ball hinterher. Zwei brandgefährliche Situationen vor unserem Tor überstehen wir schadlos. Wir sind aber auf der Hut, die Warriors haben sich eindeutig noch nicht aufgegeben, und drängen auf den Anschluß. Der fällt dann schließlich auch, nach dem einzigen Patzer den wir uns heute leisten, spaziert ein Gegner allein den Flügel hinunter und trifft zum 1:2.

Die Warriors agieren nun noch offensiver, und uns bieten sich etliche Konterchancen, etwa durch Roman oder Luca. Den Schlusspunkt zum 3:1 setzen dann Matthias M. und Martin, die einen Konter erfolgreich abschließen. Für uns also wichtige drei Punkte und endlich wieder mal ein Heimsieg.

Golden League

7. Spieltag
Bad Boys
Steinhaus
3 - 1
Ergebnis
Warriors
Dolomiti
Halbzeit 1 2 G
Bad Boys 2 1 3
Warriors 0 1 1
PP
1
UZ
1
PP
1
UZ
1
Bad Boys Steinhaus 3 - 1 Warriors Dolomiti
05:141:0BAD BOYS
Martin Hofer
(Daniel Platter)
15:332:0BAD BOYS
Daniel Platter
(Martin Hofer)
24:47BAD BOYS
Notice: Undefined offset: 35 in /var/www/vhosts/badboys-steinhaus.com/httpdocs/include/match-sheet.php on line 61

Notice: Undefined offset: 35 in /var/www/vhosts/badboys-steinhaus.com/httpdocs/include/match-sheet.php on line 62

Notice: Undefined offset: 35 in /var/www/vhosts/badboys-steinhaus.com/httpdocs/include/match-sheet.php on line 62
Unsportliches Verhalten2 Min.
25:023:0BAD BOYS
Martin Hofer
(Matthias Marchiori)
32:143:1WARRIORS
Eugenio Larese
38:11WARRIORS
Michele Zandegiacomo
Spielverzögerung2 Min.
Spiel-Statistiken
Powerplay
100.0%
Penalty Killing
Powerplay-Tore
%
Powerplay
100.0%
Penalty Killing
Powerplay-Tore
# Name Tore Assists Punkte SM PPT UZT PST PS Schüsse %
6Aichner Fabian00000
5Hofer Josef00000
20Hofer Martin21300000
46Hofer Roman00000
17Hopfgartner Christian20000
66Innerbichler Matthias00000
21Marchiori Matthias1100000
4Messner Oswald00000
7Mutschlechner Hannes00000
13Natoli Luca00000
91Platter Daniel11200000
31Oberhollenzer Christian0000060.833

Legende

Pos: Position
SM: Strafminuten
GWG: Spielentscheidende Tore
PPT: Powerplay-Tore
UZT: Unterzahl-Tore
PST: Penalty-Tore
PS: Penalty-Schüsse
GT: Gegentore
GT⌀: Gegentore pro Spiel
S: Sieg
N: Niederlage
U: Unentschieden
SO: Shutout