Artikks - Bad Boys 0 zu 4

Artikks - Bad Boys 0 zu 4

Einen grossen Schritt Richtung Finale machten die Bad Boys gestern im ersten Playoffhalbfinale gegen die Artikks aus Leifers. Nach einem einseitigen Spiel ging man als 4 zu 0 Sieger vom Eis, das Rückspiel wird so wohl nur noch zur Formsache werden. Mit 9 Spielern traten wir zum Halbfinale an, ein ziemlich kleines Aufgebot für so ein wichtiges Spiel. Es fehlten Armin L, Thomas, Armin C., Christian, Dewis sowie Ossi, der an diesem Tag mit seiner Hockeymannschaft das Endspiel der Meisterschaft zu bestreiten hatte. Trotzdem war es von Beginn an ein Spiel auf ein Tor, der Gegner stand allerdings zu Anfang gut, und lauerte nur auf Konterchancen. Wir taten uns schwer, gegen den tief stehenden Gegner zu richtig klaren Einschussmöglichkeiten zu kommen. So dauerte es einige Minuten, bis Harry den Torwart mit einem Schuss aus kurzer Distanz prüfen konnte. Auch Roman und Martin hatten in der Folge einige gute Chancen, scheiterten jedoch immer wieder am gut aufgelegten Torwart der Artikks. Auch in einigen Minuten in Überzahl konnten wir kein Tor erzielen und so ging es trotz deutlicher Überlegenheit mit 0 zu 0 in die Halbzeitpause, da auch die Artikks in Hälfte 1 zu keiner einzigen Torchance kamen.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel, überlegene Bad Boys drückten auf den Führungstreffer gegen einen oft ziemlich übermotivierten Gegner, der in diesem Spiel 14 Strafminuten von den Schiedsrichtern aufgebrummt bekam. Eine dieser Überzahlsituationen nutzten wir dann nach 44 Sekunden der 2.Halbzeit auch dann endlich zum 1 zu 0. Harry legte ideal für Roman auf, der keine Probleme hatte, aus kurzer Distanz zu treffen. Danach war es Harry selbst, der zum 2 zu 0 traf, und der Gegner resignierte immer mehr, nun dominierten wir das Spiel klar. Nachdem Martin zum 3 zu 0 traf war es Puschel, der für einen kurzen Schockmoment sorgte. Einen ziemlich harmlosen Schuss aus gefühlten 80 Metern! (Bauschofta, daidai...80 Meter), der es kaum bis aufs Tor schaffte, lenkte er mit einer Blitzreaktion noch an den Pfosten. Mit dieser Aktion wollte er wohl die gesamte Mannschaft nochmals wecken, denn danach spielten wir wieder konzentrierter, und kamen nach einem Gewaltschuss von Harry, der vom gegnerischem Verteidiger noch leicht abgefälscht wurde zum 4 zu 0. Aus irgendwelchen Gründen wurde dieses Tor im ersten Moment leider als Eigentor notiert und im SMS Service der Bad Boys auch falsch gemeldet. Auf dem Spielberichtsbogen der Schiedsrichter wurde es aber korrekterweise Harry zugeschrieben, auch wenn Roman auf ziemlich gemeine Weise versuchte, den Treffer zu stehlen....(Insider wissen Bescheid) Auch Helmut hatte gegen Ende noch eine gute Chance, das 5 zu 0 zu erzielen, allerdings scheiterte er aus kurzer Distanz am Torwart der Hausherren. Die Gewaltschüsse von Edl "Hefe" Hofer, der im 2. Spiel nach seiner langen Verletzungspause ein gutes Spiel machte, gingen oft knapp vorbei oder wurden gut pariert und so blieb es am Ende bei diesem klaren 4 zu 0 Erfolg für die Bad Boys. Für das Rückspiel am kommenden Sonntag haben wier uns so also eine gute Ausgangsposition verschaffen, nun gilt es, den Sack zuzumachen, und ins Finale am Samstag, den 14.März in Sterzing einzuziehen.

1:0 Roman Hofer (Harry Egger)

2:0 Harry Egger (Daniel Platter)

3:0 Harry Egger (Eduard Hofer)

4:0 Martin Hofer (Daniel Platter)

Playoffs

Halbfinale - Hinspiel
BC Artikks
Bozen
0 - 4
Ergebnis
Bad Boys
Steinhaus
Halbzeit 1 2 G
BC Artikks 0 0 0
Bad Boys 0 4 4
PP
UZ
7
PP
7
UZ
BC Artikks Bozen 0 - 4 Bad Boys Steinhaus
Spiel-Statistiken
Powerplay
85.7%
Penalty Killing
Powerplay-Tore
14.3%
Powerplay
%
Penalty Killing
1
Powerplay-Tore
# Name Tore Assists Punkte SM PPT UZT PST PS Schüsse %
75Egger Harald2200000
33Hofer Eduard1100000
5Hofer Josef00000
20Hofer Martin1100000
46Hofer Roman1101000
66Innerbichler Matthias00000
12Laner Helmut00000
91Platter Daniel2200000
31Oberhollenzer Christian0000051.000

Legende

Pos: Position
SM: Strafminuten
GWG: Spielentscheidende Tore
PPT: Powerplay-Tore
UZT: Unterzahl-Tore
PST: Penalty-Tore
PS: Penalty-Schüsse
GT: Gegentore
GT⌀: Gegentore pro Spiel
S: Sieg
N: Niederlage
U: Unentschieden
SO: Shutout