Ersatzgeschwächte Bad Boys gewinnen 4:1 in Fondo

Ersatzgeschwächte Bad Boys gewinnen 4:1 in Fondo

Im Duell der beiden Liga-Neulinge kamen die Bad Boys auswärts in Fondo gegen Nanno zu einem klaren 4:1 - Sieg. Und das obwohl uns nur 6 Feldspieler zur Verfügung standen. Armin Leiter und Eduard Hofer waren in der Verteidigung auf sich allein gestellt und spielten die ganzen 40 Minuten durch. In Führung ging allerdings wieder einmal der Gegner: obwohl wir von Beginn an ziemlich überlegen waren gelang es uns nicht dies in ein Tor umzumünzen. Dafür nützte das Heimteam, vor einer beachtlichen Zuschauerkulisse (ein Dankeschön an unsere großartigen Fans und an den Fanclubbeauftragten für die Organisation!!), die erste Chance zur 1:0 Führung. Für einen gegnerischen Stürmer, der unauffällig die Mittellinie überquerte, fühlte sich niemand so richtig zuständig und so gelang diesem im Alleingang das 1:0. Goalie Christian Oberhollenzer war wohl genauso überrascht wie die Hintermannschaft, denn auch er konnte den mittelmäßigen Schuß nicht stoppen. Doch auch diesmal schien der Gegentreffer unsere Mannschaft erst richtig aufzuwecken, nur 24 Sekunden später fiel der Ausgleich durch Martin Hofer. Es folgte jetzt Chance auf Chance, doch so schnell wollte der Führungstreffer nicht fallen, und das obwohl der Heimgoalie ziemlich unsicher wirkte. Es dauerte bis zur 13. Minute ehe Kapitän Matthias Innerbichler zum beruhigenden 2:1 traf. Verteidiger Armin Leiter hatte vor der Pause noch das 3:1 auf dem \"Besen\", sein Schuß verfehlte das Ziel nur knapp. Für ihn wäre es der erste Treffer der laufenden Saison gewesen. Ein Powerplaytor zu Beginn der 2. Halbzeit brachte die Bad Boys endgültig auf die Siegerstraße, den Schlußpunkt zum 4:1 setzte Martin Hofer mit seinem 2. Treffer. Das Spiel war gelaufen, die Kräfte wurden im Anschluß für das wichtige Spiel gegen Neumarkt am Donnerstag geschont. Tore: 0:1 Mauro Menapace (7:38) 1:1 Martin Hofer (8:02, Harald Egger) 2:1 Matthias Innerbichler (13:00, Harry Egger) 3:1 Harald Egger (23:12, Martin Hofer, PP) 4:1 Martin Hofer (28.18) Strafminuten: Bad Boys 4 Harald Egger (20.07, Hoher Stock) Matthias Innerbichler (31.28, Crosscheck) Nanno 6 Stefano Cristoforetti (21.41, Haken) Luca Cristoforetti (31.28, Crosscheck) Umberto Vitiello (37.38, Stockschlag) Powerplays Bad Boys Steinhaus 1/2 Nanno 0/1 Bester Bad Boy: Armin Leiter, \"Bauschofta\" mit einer einwandfreien Leistung in der Abwehr und um ein Haar hätte er sein 1. Tor erzielt

Silver League

8. Spieltag
BC
Nanno
1 - 4
Ergebnis
Bad Boys
Steinhaus
Halbzeit 1 2 G
BC 1 0 1
Bad Boys 2 2 4
PP
2
UZ
3
PP
3
UZ
2
BC Nanno 1 - 4 Bad Boys Steinhaus
Spiel-Statistiken
Powerplay
66.7%
Penalty Killing
Powerplay-Tore
33.3%
Powerplay
100.0%
Penalty Killing
1
Powerplay-Tore
# Name Tore Assists Punkte SM PPT UZT PST PS Schüsse %
9Burkhart Martin00000
60Duregger Christian00000
75Egger Harald12321000
33Hofer Eduard00000
5Hofer Josef00000
20Hofer Martin21300000
46Hofer Roman00000
66Innerbichler Matthias1120000
12Laner Helmut00000
11Leiter Armin00000
4Messner Oswald00000
91Platter Daniel00000
8Solbach Thomas00000
69Hofer Georg00000
31Oberhollenzer Christian0000080.875

Legende

Pos: Position
SM: Strafminuten
GWG: Spielentscheidende Tore
PPT: Powerplay-Tore
UZT: Unterzahl-Tore
PST: Penalty-Tore
PS: Penalty-Schüsse
GT: Gegentore
GT⌀: Gegentore pro Spiel
S: Sieg
N: Niederlage
U: Unentschieden
SO: Shutout