BADBOYS BEGINNEN DAS NEUE JAHR MIT EINEM SIEG

BADBOYS BEGINNEN DAS NEUE JAHR MIT EINEM SIEG

Die erste Begegnung im Italienpokal im Jahr 2013 fängt für die BadBoys nicht gerade berauschend an. Gegner des heutigen abends ist Piné. Waren es die 2 Wochen Pause, war es die kleine Linienumstellung von Trainer Harry oder haben wir schlichtweg unseren Gegner unterschätzt: wir spielten jedenfalls die schlechteste 1. Halbzeit unserer heurigen Saison und nach den ersten 20 Min. Spielzeit stand es 1:0 für Piné. Doch wie schon oft wusste Trainer Harry auch diesmal, wie wir mit einer total anderen Einstellung aufs Eis zurückkehren sollten. Er stellte die Linien um und das sollte der Schlüssel zum Erfolg sein. Und so war es dann auch, die BadBoys waren wie ausgewechselt und zauberten die beste Halbzeit der Saison hin. Die 1. und die 2. Linie harmonierten wieder tadellos und es gab fast im Minutentakt Tore. Am Ende konnte sich das Resultat sehen lassen: 1:7 für die BadBoys. Tore erzielten 3 Luca, 2 Martin und 2 Roman. Am kommenden Samstag erwartet uns wieder ein heisser Tanz. Gegner sind die Sharks aus Bozen.