Martin und Daniel sind Europameister!

Martin und Daniel sind Europameister!

Die Bad Boys Martin Hofer und Daniel Platter sind mit der Nationalmannschaft in Telfs/Österreich Europameister geworden. Wir gratulieren! Hier die offizielle Meldung vom Verband (bzw. was das Übersetzungsprogramm davon übriggelassen hat ;) Historischer Moment für ITALIENISCHE Broomball: GOLD FÜR DIE NATIONALEN UND JOINT FOR MEN Starke Leistung für die Azzurri, sondern auch für Unternehmen? Vereine präsentieren in der ersten Auflage der Europameisterschaft in Österreich statt Telfs (Österreich). E? il? magischen Moment? der italienischen broomball. Die Expedition kehrt von Blau Telfs, Ort? Austrian etablierte die erste Ausgabe des European Championship mit einem historischen Budget. Continental-Titel sowohl auf nationaler als Männer für die gemischten und der Piazza d? Ehre für zwei Vereine bzw. die italienische Gladiators (l? So wenig? 89) und der BCBelluno. In einem Turnier endgültigen Mix des Blues und Belluno, Gewinner des Spiels? war einer der pi? gute italienische Spieler, Elisa Dallago Ablauf dieser? unterzeichnet, die Überstunden goldenen Tor nach einem hart umkämpften Match, intensiv und voller Wendungen der Tat, die Blue-Team gecoacht von dem Ehepaar und Walter Casamassima Francesco Alberti, war es gelungen, im doppelten Vorteil durch verschieben? unterzeichnet in der ersten von zwei Tore von Drittel vipitenese Joachim Bacher. In der zweiten Hälfte zwei defensiven Fehler erlaubt haben? Griffins? Belluno zunächst auf die Wege zu verkürzen und dann den Equalizer mit Danilo und Alberto Hund zu finden. La? Mixed? begann mit der Qualifikation zu gewinnen 1-0 bei Belluno, und schlagen zwischen 4 und 0 Pinetani der italienischen Bears (Netzwerke: Gabanelli Pierluigi 2; Mulser Daniela Bruno Baratta) und Schwarzarbeit Ziele der l? Österreich (11 - 0; Netze: 3 Gabanelli, 2 Paolo Caretta und Mulser, Elisa Dallago, Joachim Bacher, Baratta, Pfeifer). Mit 6 Punkten (5 Tore und 1 Assist) abgeschlossen l? Ein Senator der Europäischen broomball,? Pierre? Gabanelli, gefolgt von Dallago mit 4 (2 / 2). Pi? leichten Sieg für die nationalen Männer von Charles Weber (alle? Die Giga?) und im entscheidenden Spiel geführt hat 3-1 i besiegt? wenige? ri?, stark von vier italienischen Titel. Zu beheben l? Treffen zwei Tore von Andreas Wieser und Diego Ferrari, während das Ziel der Flagge des Gladiators? unterzeichnet von Gianfranco D? Kauf der besten Spieler aller Zeiten broomball in Italien. Der Weg des Blues? gingen 3-0 Sieg für die Slowenien (Netzwerke: 2 Martin Hofer, Corrado Cont) und 7 bis 0 auf dem schweizerischen Lausanne (Netzwerk: 3 Hofer, Michele Zandegiacomo, Ferrari, Daniel Platter, Wieser) und Ausgeglichenheit (0 -0 ) mit den wenigen. Ausgezeichnet für den Haushalt? Innerstaatliche italienische Bewegung unter dem Vorsitz von Ivano Bortolotti. Drittens, die gemischte Pin?, 7 bis 0 bis? Österreich.